Ein Wochenendtrip nach Hamburg mit der besten Freundin

Ein Kurzurlaub ist eine wunderbare Möglichkeit, für nur wenige Tage in die Ferne zu schweifen und dennoch Erinnerungen fürs Leben zu sammeln. Nur für einen Moment den Alltag hinter sich lassen und sich einfach frei fühlen - dieses Feeling kommt auf, wenn Frauen unterwegs sind. Mit einem Reisegutschein wie nach Hamburg fällt die Suche für passende Geschenke zum 30. Geburtstag oder anderen Anlässen für die beste Freundin nicht schwer. Geschenke für Freundinnen wie diese Reisegutscheine sind bestens dafür geeignet, um das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. 

 

Viele Anlässe für ein besonderes Geschenk 

Einmal ohne Männer und Kinder unterwegs sein, ist für viele Frauen pure Entspannung. Hier kommt ein Reisegutschein zur Hochzeit der besten Freundin, dem 50. Geburtstag oder einfach für zwischendurch beispielsweise nach Hamburg wie gerufen. Allen Anlässen zum Trotz, es gibt immer einen guten Grund, seine beste Freundin zu überraschen. Diese Geschenkideen für Freundinnen bieten den Vorteil, dass die Reisen häufig zu einem günstigeren Preis als ihr tatsächlicher Wert erworben werden können. Um diese Art der Geschenke für Freundinnen zu nutzen, ist in die Coupons zumeist ein Gutscheincode integriert. Ein gutes DIY-Geschenk für einen geplanten Kurzurlaub in Hamburg ist aber auch ein Geschenkgutschein, als personalisierte Geschenkidee verpackt. Dabei erhält die beschenkte Freundin einen Code, den sie einfach bei der Bestellung einlösen kann. Der Auswahl sind bei dieser Geschenkidee deshalb nur wenige Grenzen gesetzt.

 

An welche Bedingungen sind die Gutscheine geknüpft?

Möchten Freundinnen eine Reise verschenken ohne Termin, ist es wichtig, einen genauen Blick auf die Bedingungen zu werfen. Beispielsweise gibt es einige Wertgutscheine, die schon nach einem oder zwei Jahren ihre Gültigkeit verlieren. Für andere Reisegutscheine dauert der Wert bis zu drei Jahren an. Bei der Wahl eines geeigneten Gutscheins ist es deshalb besonders wichtig, den Blick ins Detail zu wagen und bei der Buchung auf alle notwendigen Besonderheiten zu achten. Wer deshalb auf Details wie ein Frühstück in Hamburg großen Wert legt, sollte Angebote wie diese nicht aus den Augen verlieren, da viele € gespart werden können. 

 

Geschenke-Tipp: Kurzurlaub in Hamburg 

Doch welche Bedingungen auch immer an diese Geschenke für Freundinnen gebunden sind - ein Kurztrip nach Hamburg ist immer eine ausgezeichnete Idee. Das strahlend schöne Nordlicht - auch als “Tor zur Welt” bekannt - lockt mit fulminanten Attraktionen. Aber Achtung: in der wohlhabenden Hansestadt weht an so manchem Tag ein besonders laues Lüftchen. Wer zum ersten Mal einen Tagesausflug nach Hamburg plant, ist mit einer Erkundungstour zu Fuß besonders gut beraten. Ein besonderer Eindruck reiht sich auf einer Stadtwanderung an den nächsten. Denn wer kann schon dem Reiz der anrüchigen Reeperbahn, der St. Pauli-Landungsbrücken im Hamburger Hafen oder dem Anblick der jungen modernen HafenCity mit der Elbphilharmonie als pulsierendem Zentrum widerstehen? Eine Städtetour durch Hamburg führt durch eine Stadt mit vielen Gesichtern. Und jedes einzelne dieser “Gesichter” ist absolut sehenswert. Mehr Informationen finden Sie hier: www.presendix.com/de/geschenke/.

 

Die Speicherstadt: Ein Ort zum Träumen 

Deshalb sollten Reisende schon gut frühstücken in Hamburg, um genügend Energie für eine ausgiebige Stadtbesichtigung zu haben. Eine besondere Faszination übt die Hamburger Speicherstadt aus, die sinnbildlich für den Kontrastreichtum der Millionenmetropole steht. Während die Innenstadt von zahlreichen hochmodernen Bauten gesäumt ist, gleicht die Speicherstadt einem Abstecher in die architektonische Vergangenheit. Kaum zu glauben, aber wahr. Doch die Speicherstadt ist heute der größte zusammenhängende Lagerkomplex der Welt, in dem Teppiche aus dem Orient, Tee, Kaffee und Gewürze gespeichert werden. 

 

Unvergessliche Hafenrundfahrten 

Ein völlig anderes Bild vermittelt die fußläufig erreichbare HafenCity, deren Atmosphäre einzigartig schön ist. Ein Muss ist beim Kurztrip nach Hamburg eine Hafenrundfahrt. Denn von den Landungsbrücken stechen die Schiffe für Fahrgäste regelmäßig in See, um an Glanzpunkten wie der Elbphilharmonie, dem Fischmarkt oder Museumsschiffen vorbei zu schippern. In einer Stadt wie Hamburg kommt keine Langeweile auf. Einmal in den Abendstunden durch Hamburgs Amüsiermeile, die Reeperbahn, ziehen. Hautnah dabei sein, wenn Fischhändler auf dem berühmten Fischmarkt um die Gunst der Käufer buhlen. Diese Attraktionen oder Anziehungspunkte wie das Miniaturwunderland oder Hamburger Rathaus samt Altstadt verleihen dieser Metropole ein unverwechselbares Flair.