Einrichtung mit Wohlfühlambiente

Wenn ein Umzug ins Haus steht, dann gibt es jede Menge an Veränderung. Oftmals werden alte Möbel zurückgelassen und neue Möbelstücke erworben. Sei es, weil das alte Sofa zu klein ist, weil der Teppich farblich nicht mehr passt oder der Couchtisch wegfällt. Was gibt es Schöneres, als sein eigenes Leben neu zu erfinden? Beim Schlendern durch ein Möbelhaus kann dabei alles mögliche in Betracht gezogen werden: Teppiche, Kissen, Boxspringbetten, ein Couchtisch, neue Bettwäsche oder Textilien. 

Die Frage, die sich stellt, ist welchen Stil soll man nun wählen: puristisch, elegant, zeitlos oder üppig barock, bunt und bieder? Die Wohnung soll ja eine Stimmung erzeugen, in der man sich wohl fühlt und gut entspannen kann. Die Farben gerade bei Textilien, Kissen und in Bezug auf Teppiche spielen eine große Rolle. 

Auch gerne wird ein neues Bett gekauft. Im Trend liegen derzeit Boxspringbetten. Sie haben eine gewissen Höhe und Präsenz im Raum, der Schlafkomfort ist sehr gut und sie sind so gut wie unverwüstlich. Viele Boxspringbetten haben eine hohe Rückenwand, die den Wohnkomfort im Bett betont. Kombiniert mit schöner Bettwäsche entsteht so eine Wohlfühl-Oase der besonderen Art. Das Design dieser Betten ist meist puristisch, elegant und zeitlos. Es hält damit über viele Jahre und bleibt modern. Allerdings ist die Anschaffung eines solchen Bettes auch nicht ganz billig, verglichen etwa mit einem Holz-Bett und Lattenrost. 

Auch eine neue Wohnzimmereinrichtung wird gerne in eine neue Wohnung gestellt. Mit dem Sofa verändert man damit den Mittelpunkt seines Wohlfühlambientes. Vielleicht ist eine andere Farbe von Vorteil? Vielleicht wird es diesmal ein kuscheliges Stück oder gerade das Gegenteil? Die Kombination von unterschiedlichen Sitzgelegenheiten liegt derzeit im Trend, wie etwa einen Ohrensessel mit einem Sofa, Schaff-Fell mit geradlinigen und klaren Stoffen, oder einfach die Zusammenstellung von einem alten und einem neuen Sessel mit einem Couchtisch. 

Das Licht ist ein weiterer wichtiger Punkt für den Raum. Schöne Lampen und Lichtpunkte können einen Raum extrem aufwerten und auch in eine gänzlich andere Stimmung bringen. Es ist nicht nur die klassische Deckenlampe wie etwa ein schöner Lüster, sondern die Kombination von vielen einzelne Lichtpunkten, die Stimmung erzeugt. Sie können individuell zusammengeschaltet werden und ergeben damit Lichtkreationen der besonderen Art. Klassische Lampen in einem eleganten Design von guten Firmen hergestellt halten ein Leben lang. Es lohnt sich also, eine schöne Lampe als Designobjekt zu erkennen, welches noch dazu eine Funktion hat, an der man sich jeden Tag erfreuen kann.